Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Chor der Schöneicher Heimatfreunde e.V.
– Audite – 

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Willkommen bei Audite!

Wenn Sie Freude am anspruchsvollen Singen haben, laden wir Sie herzlich ein: 
Singen Sie mit in unserem kleinen, feinen A-Cappella-Chor!

Unser Repertoire umfasst Stücke aus Klassik und Romantik, deutsche und fremdsprachige Volks- und Kunstlieder sowie Chorfassungen von Evergreens. Wir geben zwei bis vier eigene Konzerte im Jahr und singen auch gern in Kiezklubs und Altenheimen sowie bei privaten und öffentlichen Veranstaltungen.

 

Wir proben dienstags von 18.00 bis 20.30 Uhr in der ehemaligen Schlosskirche, Dorfstr. 38, 15566 Schöneiche bei Berlin.

Wir freuen uns über Sopran- und Alt-Stimmen, ganz besonders aber über Tenöre und Bässe…

 

Also, wie wär's? Hier geht's direkt zum Kontakt.

 
 
 

Chorleitung

Dietlind-Maria Stropahl am fluegel

Im Januar 2023 hat die Diplom-Musikpädagogin Dietlind-Maria Stropahl aus Berlin die künstlerische Leitung unseres Chors von Gunter Nicklich, der uns über fünf Jahre musikalisch führte, übernommen.

 

Die gebürtige Berlinerin studierte an der Hochschule für Musik Detmold und lehrte dort für 7 Jahre. Anschließend wechselte sie nach Rostock zur Hochschule für Musik und Theater. Dort lehrt sie Schulpraktisches Klavierspiel. 

 

Dietlind-Maria Stropahl kann als begeisterte Kammermusikerin, Liedbegleiterin und Chorleiterin auf eine große Erfahrung in ganz unterschiedlichen Engagements blicken, sei es das Arbeiten im Ensemble, die langjährige Leitung einer Hochschulabteilung oder als aktive Pianistin und Geigerin in diversen Projekten. Als Musikpädagogin hat sie eine ganz besondere Liebe zur Chormusik entwickelt, der sie mit der Übernahme der Leitung unseres Chors konsequent Rechnung trägt.

 

Wir sind dankbar dafür, wie Dietlind-Maria Stropahl mit Begeisterung unsere Chortradition fortsetzt, uns weiter entwickelt und uns mit eigenen Akzenten belebt.

 
 
 
 

Repertoire

Hier ein Blick auf unser Repertoire (Ende 2022 bis März 2024)

TitelKomp./Arr.
A las doce de la nocheZiesmann Egon 
AbendZipp Friedrich
Aber dich gibt’s nur einmal für michEderer / Maierhofer
Abschied vom Walde(O Täler weit, o Höhen)Mendelssohn-B. Felix
Alle Jahre wiederZimpel Sylke
AllegroBach W.F. / Karl-Heinz Jäger
Am WeihnachtsbaumeSchallehn Hilger
Audite-Ein Leben voll MusikJäger Karl-Heinz
Aupres de ma blondeVolkslied Frankreich
Can't help falling in lovePeretti / Creatore / Weiss
Close to you (They long to be) The CarpentersBacharach Burt
Das Singen/Lieben bringt groß FreudSilcher Friedrlich
Das VögleinDvorak Antonin
Der FlohWidmann Erasmus
Die Harmonie der Ehe Hob XXVc-2Haydn Joseph
Die musterhafte EheHartmann W.
Die Primel-Mendelssohn-SATBMendelssohn-B. Felix
Die schöne TillaKarlhans Frieder / Max Frey
Dodi liRao Doreen / Nira Hen
Dostojno estTschaikowsky P.I.
Ein Jüngling liebt ein Mädchen Op.48 DichterliebeSchumann Robert
Entre le boeuf et l'ane grisVolkslied Frankreich
Erster Schnee fiel auf die WeltLukowsky Rolf
Es will Frühling werden - Esik esöUngarisch / Lukowsky Rolf
Es zog manch Lied ins Herz mir einDvorak Antonin
Feldeinwärts flog ein Vögelein - Im HerbstWeber C.M.
Feliz NavidadJäger Karl-Heinz
Frau Nachtigall, mach dich bereitRosthius Nicolaus
Frosty the SnowmanMaierhofer Lorenz 
Frühlingsgruß - Leise zieht durch mein GemütMendelssohn-B. Felix
Gabriel's MessagePettman Edgar
GeburtstagsliedDernick Rupert
Glorious KingdomTrad., Kelber Wolfgang
God Rest Ye Merry, GentlemenIjames Molly
Guten Abend, gut NachtStropahl Lutz
Guten Abend, schön AbendStropahl Lutz
Hallelujah SSAMozart W.A. / Taizeh
Herbstlied-Das Laub fällt von den Bäumen Op.43,2Schumann Robert
Im Herbst-Feldeinwärts flog ein Vögelein SSAWeber C.M.
In the bleak MidwinterYoung Robert H.
In this heart O'Connor Sinead / C.Wheeler
KäferliedStropahl Lutz
TitelKomp./Arr.
KarolinkaStropahl Dietlind-Maria
Killing me softlyGerlitz Carsten / Charles Fox
Kling GlöckchenGerlitz Carsten
Lachend, lachend, lachend - KanonBröcker Jochen
Leise rieselt der SchneeStropahl Lutz
Love me tenderPoulton Georg A.
Lully, Lulla, LullayStopford Philip
Mairi's weddingWild James / Trad. Hebriden
Markt und StraßenSieg Sören
Mary´s Boy ChildTrad., Nicklich Gunter
Mein kleiner grüner KaktusMann / Vetter
Nette BegegnungGies Oliver 
O little town of BethlehemGampl Peter
Ob blond, ob braun, ich liebe alle Frau'nJäger Karl-Heinz
Panis angelicusFrank Cesar
Röslein dreie in der Reihe - Zigeunerlieder Op. 103,6Brahms Joh.
Schlaf mein KindleinVolkslied Russ. 
Schöne Isabella von KastilienJäger Tilman 
Sieben Rosen hat der StrauchDessau / Brecht
Silber und GoldZuckowski
Sind die Lichter angezündet Schmidt Andrè
SiyahambaTrad., Rao Doreen
Sometimes I feel like a motherless childSchroth G.
Stehn zwei Stern am hohen HimmelWeismann Wilhelm
Still senkt sich die Nacht herniederWohlgemuth / Gerhard
Stille NachtMandyczewski
Sur le pont d'AvignonVolkslied / Streichardt A.
Süßer die Glocken nie klingenMauersberger Erhard
Süßer die Glocken nie klingenMiyagawa Yoichi
Tebe PoemBortniansky
TrinkkanonMozart W.A.
Verstohlen geht der Mond aufSchroeder Hermann
Wach auf, mein Herz und singeBach J. S.
Was ich nicht weißStropahl Dietlind-Maria
Was soll das bedeutenStropahl Lutz
Wenn ich ein Vöglein wärGerlitz Carsten
Wer im Frühling keine Braut hatNoack / Jäger
Wie der Frühling Feld und WieseArmenisch / Awetisjan T.
Wiegenlied - Guten Abend, gut NachtBrahms J. / Stropahl Lutz
Wir lieben sehr im HerzenFriderici Daniel
Wochenend und SonnenscheinSusato Tilman
Zum Tanze, da geht ein MädelGabrysch Erwin
Zwei kleine Wölfe - KanonRizzi Werner
 

Über uns - Kleine Historie

von Rita Jornitz

 

Die Gründung unseres Chores AUDITE geschah auf Umwegen ...

 

Im Jahre 1996 hatte die Musikschule Schöneiche kein Geld, um ihren kostbaren Markenflügel umfassend reparieren zu können. Um das dennoch zu ermöglichen, begann die Klavier- und Gesangslehrerin Christiane Tietz Benefizkonzerte vorzubereiten und durchzuführen. Neben ihren Schülern gewann sie für dieses Vorhaben Chorsängerinnen und -sänger der "Woltersdorfer Chorgemeinschaft e.V." (damaliger Leiter Gunder Knäbel) sowie einzelne Orchestermusiker der Komischen Oper Berlin. Durch die Einnahmen aus zwei sehr gut besuchten, anspruchsvollen Konzerten 1997 und 1998 konnte endlich die teure Reparatur erfolgen. Eine kleine Gruppe wollte den eingeschlagenen musikalischen Weg weiter gehen und formierte sich unter Leitung von Mihail Safronow zum Doppelquartett (Ernst Wahsner, Hans-Otto Jornitz, Peter Scheffel, Rolf Teltow, Gabriele Paulaeck, Rita Jornitz, Tatjana Schwarzkopf, Karin Schaumann). Im Mai 2003 führte Rita Jornitz mit der damaligen Vorsitzenden des Vereins Schöneicher Heimatfreunde e.V. (HV), Frau Schnitzler, ein Vorgespräch zur Eingliederung der nun schon größeren Gruppe in den Heimatverein. Das wurde positiv entschieden. Seit dem 01. Juni 2003 waren wir ein kleiner Chor, der sich nun "Sangesgruppe AUDITE" nannte. Wir fühlen uns sehr wohl unter dem Dach des HV, auch weil wir jede Unterstützung bisher erfahren haben. So dürfen wir seitdem unsere Proben und Konzerte in der historischen "Ehemaligen Schlosskirche" abhalten. Die Umbenennung in "AUDITE, Chor des Vereins Schöneicher Heimatfreunde e.V." erfolgte 2015.

 

Über viele Jahre wurden durch den Chor jährlich 4 Konzerte in der ehemaligen Schlosskirche gegeben. Das war eine große Herausforderung, denn unser Repertoire musste erst neu erarbeitet werden. Unsere festen Konzerttermine sind der 08. März (Intern. Frauentag) und der 2. Adventssonntag.

 

Wir haben freundschaftliche Kontakte zu den Chören der Umgebung. So konnten wir im Herbst 2023 mit fünf Chören sowie Instrumentalisten der Musikschule Schöneiche unser 20jähriges Jubiläum feiern. Derzeit sind wir 18 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Dietlind-Maria Stropahl.

 

Hier einige Aktivitäten des Chores in den vergangenen Jahren:

Mit dem Gemischten Chor des Kulturkreises Osterzgebirge besteht durch Gunder Knabel (s.o.) eine freundschaftliche Verbindung. Wir gestalten etwa alle 2 Jahre gemeinsam ein Konzert in der Kirche in Höckendorf. Ein ganz tolles Erlebnis: Wir haben in der Frauenkirche in Dresden zu einer Nachmittagsandacht gesungen mit dem Angebot, dass wir wiederkommen dürfen. Wir hatten auch das Glück, in der Peterskirche in Görlitz - das ist die Kirche mit der berühmten Sonnenorgel - einen Chorbeitrag zu einer Festveranstaltung leisten zu können. Von dort kommend gaben wir in Grenznähe, in Zgorzelec/Polen, im dortigen großen Kulturhaus (Dom Kultury) ein Konzert vor vollem Haus. Das Publikum kam, obwohl ein starkes Gewitter tobte und es strömend regnete.

 

Die Waldstadt Schöneiche b. Berlin und damit auch der Heimatverein, hat seit 1990 eine gute Verbindung zur Partnergemeinde Raisdorf, heute Schwentinental, in Schleswig-Holstein. So haben wir bei Besuchen dort und im grenznahen Bereich zu Dänemark Konzerte geben dürfen. Anfang September 2024 feiert der Ort sein Jubiläum, zu dem wir mit Liedern für zwei unterschiedliche Konzerte anreisen und dort auch einen Gottesdienst musikalisch begleiten werden.

 

Wir bedienen auf Anforderung die Randgebiete in und von Berlin mit Konzerten zu unterschiedlichen Anlässen. 2022 und 2023 nahmen Mitglieder von AUDITE als Verstärkung des Chores an Operettenaufführungen in Altlandsberg und Rüdersdorf b. Berlin teil.

 

Wollen Sie mit uns singen? Hier geht's zum Kontakt. 

 
 
 

Förderer

EIN HERZLICHER DANK für finanzielle, ideelle und organisatorische Unterstützung und Förderung geht an:

  • Frau Dr. Dorothee Oesterreich

  • Ehepaar Liane und Detlef Girod 

  • Gemeinde Schöneiche

  • Sängerkreis Oder-Spree

  • Schöneicher Heimatfreunde e.V.

  • Frau Gerlinde Krause

 
 
 

Informationen

AUDITE

Chor der Schöneicher Heimatfreunde

Verein für Heimat- und Denkmalpflege e.V.

1. Vorsitzende: Gerlinde Krause

Dorfaue 8, 15566 Schöneiche b. Berlin

Tel. 030 649 11 05

1. Vors. Audite: Dr. Gabriele Paulaeck

Probenort: ehem. Schlosskirche

Dorfstr. 38, 15566 Schöneiche b. Berlin


KARTENVORVERKAUF

Heimathaus Schöneiche

Mi, Do, 14:00 - 17:00 Uhr. Fr, Sa, 13:00 - 17:00 Uhr

Tel. 030 649 11 05 oder 649 33 25


KONTAKT

Jochen Schmidtmann

030 600 337 22